Google-Suche
http://www.google.com/search?hl=en&q=seo+dashes+underscore

Matt Cutts: Dashes vs. Underscores
http://www.mattcutts.com/blog/dashes-vs-underscores/


Bisher ersetzt der Menügenerator Leerzeichen und Sonderzeichen durch Unterstriche (für die URL). Verschiedene Leute (unter anderem Matt Cutts) sagen aber, dass man besser Bindestriche benutzen soll.
Denn:
So if you have a url like word1_word2, Google will only return that page if the user searches for word1_word2 (which almost never happens).
If you have a url like word1-word2, that page can be returned for the searches word1, word2, and even “word1 word2″.
(Google erkennt Bindestriche als Wort-Trennzeichen, Unterstriche werden nur gefunden wenn den Teil exakt eingibt.)

Kein Problem ob man
http://mw.teamwiki.net/blog/archiv/seo_bindestriche_in_dateinamen_verwenden.html
oder
http://mw.teamwiki.net/blog/archiv/seo-bindestriche-in-dateinamen-verwenden.html
verwendet, ist bereits egal wir müssen nur den Menügenerator umstellen, damit er die zweite Variante in alle Links einfügt.

Kommentare