Was uns Filme alles über Computer lehren...

Mit den Computerkenntnissen scheint es bei den Filmregisseuren nicht weit her zu sein. Wenn die Darstellung von Rechnern in Filmen Realität wären, müssten Computer wie folgt funktionieren:

  1. Textverarbeitungsprogramme zeigen niemals einen Cursor an.
  2. Du brauchst nie die Leertaste zu benutzen, wenn Du lange Sätze schreibst. Hack einfach ohne Unterbrechung auf die Tasten ein.
  3. Alle Monitore zeigen mindestens 5 cm hohe Buchstaben an.
  4. High-Tech-Computer, wie die der NASA, CIA oder ähnlicher Regierungsinstitutionen, haben leicht verständliche grafische Benutzeroberflächen.
  5. Jene Systeme, die das nicht haben, haben dafür eine unglaubliche leistungsstarke, auf Text basierende Kommandozeile, die Klartext formulierte Befehle korrekt versteht und ausführt.
  6. Dadurch ist auch möglich, Zugang zu jeder gewünschten Information durch einfaches Eingeben von ACCESS ALL OF THE SECRET FILES auf jeder Tastatur zur erhalten.
  7. Entsprechend kannst du einen Computer mit einem destruktiven Virus infizieren, indem du UPLOAD VIRUS eingibst. Viren erhöhen die Temperatur in Computern, genau wie beim Menschen. Nach einer Weile kommt Rauch aus Diskettenlaufwerken und Monitoren.
  8. Alle Computer sind verbunden. Du kannst Zugriff zu Informationen auf dem Desktop des Schurken bekommen, selbst wenn er ausgeschaltet ist.
  9. Leistungsfähige Computer piepen immer wenn Du eine Taste drückst oder der Bildschirminhalt sich ändert. Einige Computer verlangsamen die Bildschirmausgabe damit sie nicht schneller ist, als Du lesen kannst. Die wirklich fortgeschrittenen Systeme ahmen das Geräusch eines Nadeldruckers nach, wenn die Buchstaben auf dem Bildschirm erscheinen.
  10. Alle Computer-Konsolen haben Tausende von Volt und Blitzgefäße unter der Oberfläche. Fehlfunktionen werden durch helle Blitze, Rauchentwicklungen, einen Funkschauer und eine Explosion, die Dich meterweit zurück schleudert, angezeigt (siehe auch Nr. 7).
  11. Leute, die auf einem Computer drauflos schreiben, werden ihn ausschalten, ohne die Daten zu sichern.
  12. Ein Hacker kann in den empfindlichsten Computer der Welt eindringen und das geheime Passwort in zwei Versuchen erraten.
  13. Komplexe Berechnungen und Laden riesiger Datenmengen werden in weniger als drei Sekunden erledigt. In Filmen übertragen Modems Daten mit mindestens 2 Gigabyte pro Sekunde.
  14. Wenn das Kraftwerk oder die Rakentenbasis überhitzt, explodieren alle Kontrollkonsolen und das gesamte Gebäude.
  15. Wenn Du eine Datei auf dem Bildschirm anzeigen lässt und jemand löscht diese Datei, verschwindet sie auch vom Bildschirm. Es gibt keine Möglichkeit, eine Sicherheitskopie anzufertigen - und es gibt keine Undelete-Werkzeuge.
  16. Wenn eine Diskette verschlüsselelte Dateien enthält, wirst du automatisch nach einem Passwort gefragt, wenn Du versuchst, darauf zuzugreifen.
  17. Egal, welche Art von Computerdiskette (oder CDROM) es ist, sie wird von jedem System, in das Du sie steckts, gelesen. Jede Anwendungs-Software kann von allen Plattformen benutzt werden.
  18. Je höher entwickelt die Ausrüstung ist, desto mehr Knöpfe und bunte Lämpchen hat sie. Jeder Benutzer muss gut trainiert worden sein, denn die Knöpfe sind nicht beschriftet.
  19. Die meisten Computer, egal wie klein, habe eine der Realität trotzende, dreidimensionale, fotorealistische animierte Grafik.
  20. Laptops scheinen immer erstaunliche Echtzeit-Bildtelefon-Fähigkeiten und die Leistung eines CRAY-MP zu besitzen.
  21. Immer wenn eine Person auf einen Bildschirm schaut, ist das Bild dermaßen hell, dass es sich auf ihrem Gesicht widerspiegelt.
  22. Computer stürzen nie während wichtigen, arbeitsintensiven Aktivitäten ab. Kein Mensch, der einen Computer bedient, macht in Stresssituationen Fehler.
  23. Programme sind perfekt und haben nie Bugs, die die Arbeit des Benutzers verlangsamen.
  24. Aus jeder Fotografie kann man winzige Details herausziehen. Du kannst in jedes Bild beliebig weit hineinzoomen, ohne das die Qualität sich verschlechtert.
  25. Gehackte Computer zeigen ihr Innenleben immer in rotierender 3D-Grafik an.
  26. Datenpakete oder Programme sind immer pulsierende Punkte im Netz (ebenfalls in 3D-Darstellung).
  27. Jede Sprinkleranlage, Ampel, Satellit und Fernsehanstalt ist aus dem Internet steuerbar.
  28. Hacker sind immer schlank, durchtrainiert, irrsinnig schnell und haben Spitzencomputer.
  29. Hacker kennen sich auf jedem ~X-Beliebigen System aus und sind immer wahnsinnig.
  30. Fehlermeldungen sind immer in roter Schrift über das ganze Bild verteilt und bei welchem Problem auch immer, es erscheint "ERROR".
  31. Jeder PC hat einen CD-Brenner, der binnen Sekunden Terabytemäßige Dateimengen rüberschaufelt - natürlich auf Mini-CD-Rohlinge.

Kommentare