Nein, auch dieser Jabber-Client heißt noch nicht YAJC (Yet Another Jabber Client) kreative Namensvorschläge sind natürlich gerne gesehen.

Eigentlich wäre ich mit meinem miniConf ja mehr als zufrieden, aber als .NET-Anwendung läuft das leider nur unter Windows vernünftig. Ich benutze aber normalerweise kein Windows. Also muss eine neue Lösung her. So stolperte ich also neulich über das Material Design Projekt für AngularJS. Aus dem Wunsch sowieso mal größeres Projekt mit Angular zu machen, entstand Bonfire Web, ein Web jabber client built with angular.js and strophe.js.

Features bis jetzt:
  • Chat mit Kontakten
  • Gruppenchats (nach XEP-0045)
    • Laden der Chathistory vom Server
    • Subject ändern
  • Bilderversand
    • Vorschau von Bild-URLs in Chats
    • Bilderversand per Copy-Paste / Drag-Drop über HTTP-Upload
  • Passwort ändern

Geplant: Carbons* (XEP-0280), Message Archiving für Direktchats, Kontaktliste verwalten, Einladungen in Gruppenchats

Die "stabile" Version läuft unter https://chat2.teamwiki.de, "Bleeding Edge" gibts auf https://bonfire.luelistan.net

Ein paar Screenshots:



  • das bedeutet im wesentlichen, dass Jabber sich vernünftig verhält, wenn man mehrere Geräte (z.B. notebook und smartphone) nutzt.