Ich habe Screengrab aktualisiert, um die Kompatibilität mit Dropme sicherzustellen, da Uploads zu Dropme nur noch über eine HTTPS-Verbindung möglich sind.

Außerdem gibt es eine neue Version der "Send to Screengrab"-Android-App, die jetzt nicht mehr über das Internet, sondern direkt im lokalen Netzwerk versendet. Um geöffnete Screengrabs im Netz zu finden, wird das mDNS/Bonjour-Protokoll verwendet. Zur eigentlichen Übertragung verwende ich das Protokoll des Simple Socket File Transfer-Tools.



Website von Screengrab

Download der "Send to Screengrab"-App