Den AFUTrainer 3.0 von Oliver Saal unter OS X zum Laufen zu bekommen, ist nicht ganz einfach. Die verlinkten Anleitungen scheinen schon etwas älter zu sein, oder ich hab irgendetwas davon falsch verstanden. Hier jedenfalls die Schritte, die mich zum Erfolg führten ...

Fertige Version

Ich habe meine kompilierte Version mal hochgeladen, für Leute denen selbst kompilieren zu kompliziert ist. Trotzdem müssen QT und zlib installiert werden!

  1. Macports installieren (falls noch nicht vorhanden)
  2. Dann folgenden Befehl im Terminal eingeben: sudo port install qt4-mac zlib
  3. AFUTrainer.app.zip herunterladen, entpacken, starten



Selber kompilieren

  1. Quellcode (Version 3.0) herunterladen und entpacken
  2. Installation der benötigten Bibliotheken QT und zlib mit Macports. Dazu folgenden Befehl im Terminal eingeben: sudo port install qt4-mac zlib
  3. Terminal schließen und neu öffnen!
  4. Im Terminal in den Quellcode-Ordner wechseln (cd eingeben und Ordner auf Terminal ziehen)
  5. Befehl qmake ausführen
  6. Datei Makefile öffnen und in der Zeile, die mit LFLAGS anfängt, ans Ende " -lz -Lslib" anhängen
  7. Befehl make ausführen
  8. Fertig - im Quellcodeordner gibt es jetzt eine Datei afutrainer.app - einfach ausführen


Viel Spaß beim Lernen ^^


Kommentare